Seite 1 von 2

Frischhaltefolie für jede Küche

Dem Team von www.der-verpackungs-profi.de liegt viel daran, Privatverbraucher und Großverbraucher über die Unterschiede bei Frischhaltefolien zu informieren.

In jeder Küche, in der frische Lebensmittel verarbeitet werden, ist die Frischhaltefolie zu finden. Frischhaltefolie wird benutzt, um dekorierte Wurstplatten abzudecken und Kuchenreste und Pausenbrote zu verpacken. Käse und Wurst wird in Frischhaltefolie gewickelt, um die Spezialitäten vor dem Austrocknen zu bewahren. Jedoch ist bei dem Gebrauch dieser Folien einiges zu beachten. Bei den meisten Küchenfolien handelt es sich um Polyethylenfolie (PE). Die Folien sind im aufgerollten Zustand weißlich transparent. PE-Folien zeichnen sich aus durch hohe Transparenz, hohe Dehnfähigkeit sowie Kälte- und Tiefkühlbeständigkeit.

Unsere Frischhaltefolie aus Polyethylen (PE) hat gute Haftungseigenschaften und ist lebensmittelecht und geschmacksneutral. Sie können unsere PE-Folie für Wurst, Käse und alle anderen fetthaltigen Lebensmittel verwenden. Die PE-Frischhaltefolie ist auch für Obst, Gemüse und Frischfleisch geeignet. Somit ist sie ideal für Kochprofis, Metzgereien, Kantinen und Großküchen. Caterer und Partyservices verwenden unsere PE-Frischhaltefolie gern für ihre angerichteten Partyplatten.

In einigen Küchen wird neben der PE-Folie auch Frischhaltefolie aus Polyvinylchlorid (PVC) verwendet. Diese PVC-Frischhaltefolie wird, wegen Ihrer extrem hohen Hafteigenschaften, fast nur in Küchen von Profis verwendet. Die Sauerstoffdurchlässigkeit ist eine weitere positive Eigenschaft der PCV-Folien, die vor allem frischen Lebensmitteln zu Gute kommt. Was Sie bei PVC-Folien aber auf jeden Fall beachten sollte ist, dass sie nicht für fetthaltige Lebensmittel verwendet werden dürfen, weil PVC sogenannte Weichmacher enthält, die durch das Fett auf die Lebensmittel übertragen werden. Weichmacher stehen unter dem Verdacht, krebserregend zu sein. Sie als Verwender können an Hand der Folienfarbe feststellen, ob Sie PVC-Frischhaltefolie in der Küche haben, denn PVC-Folie wird pink oder champagner-farbend eingefärbt. Abroller für Frischhaltefolie Metzgereien, Feinkostgeschäfte und Profi-Köche sollten festmontierte Metallabroller benutzen. Unsere Einzelrollenhalter und Doppelrollenhalter haben scharfe gezahnte Messer, womit Sie einfach und schnell arbeiten können. Für den mobilen Einsatz auf Märkten oder im Catering ist es wichtig die Frischhalte in Griffnähe zu haben. Dafür haben wir Frischhaltefolien in der Spenderbox in den Rollenbreiten 30cm und 45cm.

Fazit

Um Aufschnitt und Käse einige Tage im Kühlschrank zu lagern, eignet sich PE-Frischhaltefolie besser als Alufolie, auf den Einsatz von PVC-Folie sollten Sie bei fetthaltigen Lebensmitteln verzichten. PVC-Folie hat zwar extrem gute Haftungseigenschaften, ist sauerstoffdurchlässig und hat eine hohe Dehnfähigkeit, ist aber wegen der gesundheitsbedenklichen Weichmacher nur für fettfreie Lebensmittel geeignet. Für Obst und Gemüse kann Folie aus Polyvinylchlorid (PVC) bedenkenlos eingesetzt werden.
  • 1
* Alle Preise inkl. MwSt, zzgl. Versandkosten
Nach oben